Kompetente Gutachter für die objektive Beurteilung von Transport- und Güterschäden

RCS Survey mit Hauptsitz in Köln verfügt über ein europaweites Gutachter-Netzwerk mit ausgewählten Experten. Der Schwerpunkt liegt auf der objektiven Beurteilung von Transport- und Güterschäden für die Logistik- und Versicherungswirtschaft. Neben der Beurteilung von Schäden steht bei RCS Survey die Schadenverhütung im Vordergrund. Wir analysieren logistische Prozesse und erstellen Verpackungsgutachten und Konzepte für die Verladeüberwachung.

Effizient aufgestellt kann RCS Survey die Verwaltungskosten und Gebührenstruktur zum Vorteil der Kunden niedrig halten. Auftraggeber profitieren von dieser wirtschaftlichen Kostenstruktur. Mit unseren Kurzgutachten, die ein aufwendiges Berichtwesen vermeiden, finden wir besonders bei kleineren Schäden eine vernünftige Balance zwischen Schadenhöhe und Gutachterkosten.

Im Überblick:

  • National und international tätige Sachverständige und Havariekommissare im Auftrag von Versicherern, Maklern, Industrie und Speditionen

Fachgebiete:

  • Automobilindustrie, Automobilzulieferindustrie inklusive Warehousing und Supply Chain
  • Elektronik, Hightech-Elektronik (insbesondere TV- und Computertechnik, Mobiltelefone, Tablets und industrielle Druck- und Kopiersysteme)
  • Maschinen und technische Einrichtungen
  • Sammelgüter aller Art
  • Temperaturgeführte Transporte (z.B. Lebensmittel, Pharmazeutika, TK-Produkte)
  • Tank- und Silotransporte
  • Umzugsgut/Mobiliar
  • Ermittlung von Warenverlusten als Folge von Ladungs- und Lagerdiebstählen

ANDRÉ ENGBROKS

SURVEYOR
Telefon: +49 221 16891486